*Aktuelle Informationen zum Praxisbetrieb

Wien, 5.8.2020

Mittlerweile hat sich unsere Tätigkeit in der Praxis unter Einhaltung der empfohlenen Maßnahmen zum Schutz vor einer Covid-19 Infektion – wie unten beschrieben – schon ganz gut eingespielt.

Wir können ab September 2020 wieder freie Therapieplätze für Kinder und Jugendliche, sowohl Vormittags,  als auch Nachmittags anbieten.

Bei Bedarf melden Sie sich bitte telefonisch oder per e-mail bei uns, dann können wir Ihr Kind auf die Warteliste für Herbst setzen. 

Es gibt auch wieder freie Termine in den  verschiedenen Angeboten (Supervision-Beratung-Mediation)  für Erwachsene in  unserer Praxis.

Bis dahin schöne Sommertage!

 

Wien, 11.5.2020

Wir haben in den letzten Tagen wieder begonnen, Therapien unter Beachtung der Handlungsempfehlungen des Sozialministeriums für niedergelassene nichtärztliche Gesundheitsberufe anzubieten.

Informationen zum Ablauf z.B.  in der Ergotherapie:

  • Wir legen Termine so, dass sich Familien im Wartezimmer nicht begegnen und Hygienemaßnahmen (Desinfizieren von Matten, Schaukeln, Kletterwänden, Türschnallen …) durchführbar sind. Darum bitten wir Sie, pünktlich zu Ihrem Termin zu kommen.
  • Bitte auf das Handgeben bei der Begrüßung und Verabschiedung verzichten.
  • Außerdem bitte wir alle erwachsenen Begleitpersonen, sowie die  Kinder – mindestens ab 6 Jahren- wenn möglich- mit einem Mund-Nasen-Schutz zu kommen.
  • Gleich nach dem Betreten der Praxis bitten wir Sie, sich und ihrem Kind gründlich die Hände zu waschen und zu desinfizieren (Materialien stehen zur Verfügung). Nach jeder Benützung der Toilette bitten wir die Eltern, diese mit einem Einmaltuch zu desinfizieren.
  • Eltern, vor allem, wenn Geschwisterkinder mitkommen, ersuchen wir während der Therapie spazieren zu gehen oder im Hof zu warten. Das Spielzeug im Wartebereich steht momentan nicht zur Verfügung.
  • Nach Möglichkeit werden wir bei geöffneten Fenstern arbeiten, um eine gute Durchlüftung zu gewährleisten.
  • Wir werden zunächst mit Mund-Nasen- Schutz oder Gesichtsvisieren arbeiten. Das ist aber abhängig davon, ob sich das Kind fürchtet und damit klar kommt, wenn es keine Mimik erkennen kann. Sollte Ihr Kind es akzeptieren, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, ist das natürlich sehr hilfreich.
  • Bitte auch bei leichten Anzeichen von Krankheit des Kindes oder anderer im Haushalt lebender Personen, den Termin absagen. Wir heben im Moment unsere 48- Stunden vorher Absage Regelung auf.
  • Spiel- und Arbeitsmaterialien werden von uns nach jeder Nutzung gereinigt oder wenn das nicht sinnvoll möglich ist, momentan nicht verwendet. Bitte nach Möglichkeit eigene Stifte, Scheren, Kleber, etc. mitbringen.

Nach wie vor  gilt es immer noch das persönliche Ansteckungsrisiko im Verhältnis zum Gewinn der Therapie abzuschätzen. Es sind weiterhin auch telefonische  Beratungen bzw. online Therapiestunden  möglich.

Für alle Fragen und Terminvereinbarungen stehen wir selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Sie erreichen  uns  unter folgender Email Adresse: canalettog@gmail.com, der Festnetznummer: 018102705 und 

unter den  auf der Seite  „Team“ angeführten individuellen  Email- Adressen und Telefonnummern aller Therapeutinnen in unserer Praxis.

Danke, weiterhin Alles Gute, vor allem Gesundheit!

Für alle auf der Ergotherapie-Warteliste Angemeldeten: Bitte auch um Verständnis, dass die Wartezeit auf einen Diagnostik- oder Therapiebeginn sich derzeit verzögert. Wir stehen zunächst gerne für  telefonische  Anfragen zur Verfügung.

*Kunsttherapie und Supervision

Liebe KlientInnen, liebe Eltern und liebe Kinder!

Auch für die Kunsttherapie und Supervision treffen oben genannte Maßnahmen zu. Sollten Sie oder Ihre Kinder telefonische Beratung oder Gespräche wünschen, ist das natürlich jederzeit möglich.

Alles Gute weiterhin!